Präambel

 

Zweckbetrieb des Vereines

Die 2 Hauptzwecke des Freundeskreis Uphill e.V. bestehen zum einem in dem Engagement auf dem Höchsten rund um den StoppOmat und zum anderen in der Durchführung eines Radtreffes in Friedrichshafen.

 

Oberste Leitidee

Der Verein organisiert sich ausschließlich aus bedingungsloser Freiwilligkeit. Es gibt keine Pflicht zum Arbeitseinsatz. Jedes Mitglied gibt soviel er will oder auch nicht will. BASTA.

 

Umsetzung der Leitidee

Unsere Aktivitäten, Jahresprogramme, Radtreffs und Vereinsorganisation werden umgekehrt organisiert. Es wird nur etwas angeboten, wenn Projektverantwortliche freiwillig ein Engagement oder Projekt anbieten. Bietet keiner etwas an, dann ist das Programm halt leer. Ferner gibt es keinen Automatismus.

 

Rennsport für Amateure mit und ohne Lizenz

Im FkU e.V. gibt es keine Vorgaben. Die Zielsetzung, wer wie, wieviele und welche Rennen fährt geht niemand etwas an als den Sportler selbst.

 

Freundeskreis Uphill e.V.  Radsport am Bodensee www.team-fku.de